IPL Geraet Haarentfernung

Haarentfernung Schaffhausen Aktuelles


Möglichkeiten der Haarentfernung

Besonders wenn die Haarentfernung zu einem Teil Ihrer regelmäßigen Schönheits-Routine geworden ist, empfiehlt sich die Anwendung der dauerhaften Entfernung störender Haare. Weil Sie sich sonst in mehr oder weniger kleinen periodischen Abständen aufwändigen anderen Prozeduren unterziehen müssen. Denn es gibt zwar (teilweise schon seit dem Altertum) verschiedene Möglichkeiten unerwünschte Haare im Gesicht und auf anderen Teilen des Körpers zu entfernen. Für sie alle jedoch muss wiederkehrend Geld und Zeit aufgewendet werden, um die erstrebte glatte und kuschelweiche Haut zu erzielen.

Am bekanntesten sind:

zupfen: die Haare werden einzeln mitsamt ihrer Wurzel mit Hilfe einer desinfizierten Pinzette entfernt. Diese Vorgehensweise bietet sich an für kleinere Bereiche, etwa im Gesicht. Vorsicht ist geboten wenn das Haar bricht, es könnte unter die Haut wachsen (eingewachsene Haare)

rasieren: mit einer Rasierklinge oder einem elektrischen Rasierer wird das Haar nahe an der Haut abgeschnitten. Vorteilhaft ist ein Befeuchten der Haut und die Verwendung von Rasierschaum oder Seife. Rasieren Sie in der Richtung in der das Haar wächst und ersetzen sie ausrechend oft den Rasierer um eine gute Schnittleistung zu gewährleisten. Es funktioniert sowohl im Gesicht als auch an allen anderen Körperpartien und hält etwa ein bis drei Tage vor. Insbesondere in der Bikinizone kann es leicht zu eingewachsenen Haaren kommen. Es ist nicht zutreffend, das die Haare durch das Rasieren immer gröber wachsen. Das unrasierte Haar hat eine sich verjüngende, weiche Spitze. Beim Rasieren wird diese weiche Spitze abgeschnitten, so das das Haar sich gröber anfühlt.